14.04.01 08:38 Uhr
 14
 

Bombenattentat - 8 Tote bei Neujahrsfeier in Bangladesh

Dacca / Agentur: Mindestens acht Tote und unzählige Verletzte sind die erste Bilanz nach einem Bombenattentat, welches sich heute in den frühen Morgenstunden in Bangladesh ereignet hat.

Wie Nachrichtenagenturen berichten, explodierte eine Bombe in einem Park der bengalischen Hauptstadt.

Mehr als 2000 Menschen hatten sich dort versammelt um einem Konzert, anlässlich des bengalischen Jahreswechsels, beizuwohnen. Von den Tätern fehlt zur Zeit noch jede Spur


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Bombe
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Militärgeheimdienst ermittelt gegen Stabsoffizier wegen Kritik an von der Leyen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?