14.04.01 00:20 Uhr
 36
 

Heilige Mutter Maria hatte 1 Mio. US-Dollar verschenkt

Das zumindest wollte eine Familie bei der Einreise nach Kolumbien dem Zoll erklären, welcher das Geld versteckt in den Reisetaschen und Kleidungsstücken fand.

Die Familie erklärte, dass die heilige Mutter Maria erschienen wäre, kurz bevor sie in den Besitz des Geldes gelangten. Die kolumbianische Familie kam mit einem Flugzeug aus Spanien.

Man geht davon aus, dass es sich bei dem Geld um Geld aus diversen Drogengeschäften handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peter-pan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Dollar, Mutter
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?