13.04.01 23:31 Uhr
 8
 

Österreichs Außenpolitik fest in weiblicher Hand

Am Opernball wurde es ersichtlich, dass die Außenpolitik fest in weiblicher Hand liegt.

Ferrero-Waldner, Klestil-Löffler, Ursula Stenzel und Eva Nowotny leiten das politische Geschick Österreichs in der EU.

Die Aktivitäten der Damen sind sehr erfolgreich, sie haben anscheinend ein besseres Händchen als ihre männlichen Kollegen.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Hand, Außen, Außenpolitik
Quelle: www.diepresse.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?