13.04.01 19:50 Uhr
 47
 

Tragischer Unfall - 19Jährige vom Stoppschild erschlagen

Pontevedra/Spanien: Wie die Nachrichtenagentur 'Europa Press' berichtet, verstarb heute in den frühen Morgenstunden eine 19Jährige in 'O Grove' (Pontevedra), als sie auf dem Bürgersteig von einem Stoppschild getroffen und erschlagen wurde.

Das Mädchen, identifiziert als Ana Cortiza, Tochter des Vizesekretärs des galizischen Abgeordnetenhauses, Miguel Cortizo, hatte auf dem Bürgersteig auf ein Taxi gewartet.

Gegen 8:00 Uhr kam ein Ford Fiesta, besetzt mit fünf jungen Männern, im Zentrum der Ortschaft von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Stoppschild. Das Verkehrschild wurde hierbei aus seiner Verankerung gerissen und erschlug Ana Cortiza.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Stopp, Stoppschild
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Afrikaner häutet, schlachtet und verspeist seinen vierjährigen Neffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?