13.04.01 15:30 Uhr
 37
 

Mann wirft Hund in den Gegenverkehr

Sara McBurnett fuhr mit ihrem Wagen Richtung Flughafen, um ihren Mann abzuholen. Ein Truck stoppt vor ihr, sie bremst scharf, fährt jedoch hinten auf. Der Fahrer, in aggressiver Stimmung, kommt raus, schnappt sich ihren Hund vom Beifahrersitz.

Dann das Unfassbare: Er wirft den Hund, einen 10-jährigen Mischling namens 'Leo', stumpf in den Gegenverkehr. Das Tier stirbt, als ein Fahrzeug es erfasst. Dem Täter drohen nun bis zu drei Jahre Haft, außerdem eine Geldstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hund, Gegenverkehr
Quelle: abclocal.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?