13.04.01 15:30 Uhr
 37
 

Mann wirft Hund in den Gegenverkehr

Sara McBurnett fuhr mit ihrem Wagen Richtung Flughafen, um ihren Mann abzuholen. Ein Truck stoppt vor ihr, sie bremst scharf, fährt jedoch hinten auf. Der Fahrer, in aggressiver Stimmung, kommt raus, schnappt sich ihren Hund vom Beifahrersitz.

Dann das Unfassbare: Er wirft den Hund, einen 10-jährigen Mischling namens 'Leo', stumpf in den Gegenverkehr. Das Tier stirbt, als ein Fahrzeug es erfasst. Dem Täter drohen nun bis zu drei Jahre Haft, außerdem eine Geldstrafe.


WebReporter: enforcer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hund, Gegenverkehr
Quelle: abclocal.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?