13.04.01 15:03 Uhr
 24
 

Die Kirche setzt ihr Geld "ethisch" an

Die Kirchen, sind besondere die nordamerikanischen Kirchen versuchen ihr Geld nach ethischen Grundsätzen zu vermehren. Zur Klärung diesbezüglicher Fragen tagten jüngst Kleriker und Bankiers aus aller Welt in Bad Boll.

Welche ethischen Grundsätze bei solchen Anlagen zu beachten sind und wie 'ethische' Geldanlage überhaupt funktioniert, wurde dem Publikum dort erläutert.

So gebe es letztlich zwei Strategien: Einflussnahme auf Firmen durch Beteiligung und Investition in ökologische Fonds.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geld, Kirche
Quelle: www.idea.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?