13.04.01 14:01 Uhr
 11
 

Gartenzwerge kommen aus dem Winterschlaf

Deutschlands einziger Park für Gartenzwerge ist seit Karfreitag wieder eröffnet. Im thüringischen Trusetal startet die Saison, die bis Ende Oktober laufen wird.

Thüringen wird als Geburtsort der Gartenzwerge angesehen, da gegen 1890 in der Nähe von Gotha die ersten Zwerge erschaffen wurden. Im Jahr 2000 besuchten circa 100.000 Interessenten den thüringischen Themenpark.

Im Park sind circa 1500 Exponate der Gattung Gartenzwerg zu besichtigen. Seit neuestem ist in der Anlage auch ein neugestaltetes Zwergendorf zu bestaunen. Thema: eine Stadt aus dem Mittelalter.


ANZEIGE  
WebReporter: Samurai
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Winter, Garten, Gartenzwerg
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?