13.04.01 13:38 Uhr
 127
 

Erste Karte einer versunkenen Stadt vorgestellt

Der Archäologe Franck Goddio präsentierte eine Karte der versunkenen, antiken Stadt Alexandria.

Bereits 1996 hatte der Franzose die altertümlichen Stadtviertel im Meer gefunden. Nach der Entdeckung machte er sich mit einem Experten-Team daran, den Hafen, sowie Palast- und Tempelanlagen und die Insel Antirodos zu kartographieren.

Goddio über seine Taucherlebnisse: 'Du siehst zuerst nichts. Aber unter den Ablagerungen ist es sehr aufregend. Ich bin mir sicher, dass wir noch viele Schätze finden werden.'
Goddio gilt als der erfolgreichste Marinearchäologe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stadt, Karte
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?