13.04.01 12:45 Uhr
 25
 

Nun Ausnahmezustand in Cincinnati (USA)

Nachdem ein unbewaffneter Schwarzer auf der Flucht von einem Polizisten erschossen wurde (SN berichtete), entstanden z.T. gewaltsame Proteste von Seiten der Schwarzen.

Daraufhin hat der Bürgermeister am Donnerstag den Ausnahmezustand ausgerufen und eine Ausgangssperre verhängt. Bereits 86 Personen wurden u.a. wegen Vandalismus festgenommen.

Das Verhältnis von Polizei und Schwarzen war schon vorher gestört: Im letzten halben Jahr wurden schon 4 Schwarze von Polizisten erschossen.


WebReporter: Torpor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Ausnahmezustand
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?