13.04.01 11:53 Uhr
 1.712
 

Fernsehsender nehmen Abstand vom Sex

Eine Studie der Media Control in den letzten drei Jahren beweist: Deutsche Fernsehsender zeigen immer weniger Sex-Sendungen bzw. Sex-Filme.

Auffällig ist, dass speziell RTL und Sat.1, ehemals bekannt für ihre Sex-Sendungen, immer mehr Abstand davon nehmen.

Auch der Sender RTL 2, der den Ruf als Schmuddelsender genießt, möchte in Zukunft mit familienfreundlicherem Programm sein Image aufpolieren.


WebReporter: denjo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Abstand
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?