13.04.01 11:36 Uhr
 56
 

Mit High-Tech Maus die Formen einer Frau erfühlen

Eine Firma aus Israel hat eine ganz neue Art von Maus entwickelt. Die Maus hat drei Flächen, die mit jeweils 32 Nadeln bestückt sind. Fährt der Benutzer über Grafiken, oder Texte, so üben die Flächen Druck aus.

Zusätzlich wird das Erlebniss der anderen Art noch durch Töne unterstütz. Das sogenannte VirTouch-System findet schon jetzt große Anerkennung. Sowohl das israelische Bildungsministerium wie auch ausländische Unternehmen unterstüzen das Projekt.

Dadurch, dass der Nutzer Grafiken und Texte erfühlen kann, soll das Internet für über 20 Millionen Blinde zum 'Auge zur Welt' werden. Bislang blieb das Internet, das auf dem Weg zum wichtigsten Medium ist, den Blinden vorenthalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Frau, Maus
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads
Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?