13.04.01 11:02 Uhr
 314
 

Pop-Diva Madonna ist für die Schweiz zu teuer

Die Fans von Pop-Diva Madonna werden kein Konzert in der Schweiz sehen können. Wie bei ihrer letzten Tour müssen die Fans in die Nachbarländer reisen, um sie zu sehen.

Die unakzeptablen Vertragsbedingungen seien der Grund. Madonnas Management wollte 97 Prozent der Anteile bei diesem Konzert. Die Veranstalter sagten nicht zu, weil man bei diesen Vertragsbedingungen keinen Gewinn erzielt.

Madonna wird voraussichtlich vier Konzerte in Deutschland und zwei in England geben. Außerdem sind Konzerte in Frankreich, Holland, Spanien und Italien geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ORDU
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweiz, Madonna, Pop, Diva
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?