13.04.01 10:49 Uhr
 13
 

"Clownvereinigung" - Tortenschlachten und ihre rechtlichen Folgen

USA: Immer wieder dringen Nachrichten von 'verrückten' Schadensersatzforderungen, die in den USA vor Gericht ausgefochten werden, zu uns nach Europa.

Martin Burton alias 'Zippo', einer der bekanntesten Clowns weltweit und Vizepräsident der internationalen Clownvereinigung, machte jetzt auf ein besonderes Problem aufmerksam.

Rechtlich haben Zuschauer einer Fernsehshow oder eines Zirkusauftritts Anspruch auf Schadensersatz im Falle einer 'Tortenattacke' durch einen Clown. 'Zippo' wies deshalb seine Kollegen darauf hin, dass eine Versicherung abgeschlossen werden sollte.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Folge, Clown, Torte
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?