13.04.01 10:11 Uhr
 13
 

Rückrufaktion: Ostergirlanden stellen Gefahr für Kinder dar

Ostergirlanden eines US-Spielzeugherstellers (Tony USA Inc.) stellen eine Gefahr für Kinder dar. Die Schnur, auf der kleine Plastikperlen im Eier-Format aufgereiht sind, kann möglicherweise zu schnell reißen.

Da die Möglichkeit besteht, dass Kinder die Perlen verschlucken und daran ersticken, können Eltern diese zurückbringen und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Bisher wurden etwa 200.000 Girlanden landesweit verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gefahr, Rückruf, Rückrufaktion
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?