13.04.01 09:23 Uhr
 142
 

Bei Organspenden dem Rest der Welt voraus

Im Bereich der Organspenden und -transplantationen nimmt Andalusien, ebenso wie ganz Spanien, zunehmend eine internationale Pionierrolle ein. Im Jahr 2000 lag Spanien mit 33,9 Organspenden pro Million Einwohner weltweit an der Spitze.

Andalusien verzeichnete beachtliche 27,3 Spenden pro Million Einwohner. Laut dem Andalusischen Gesundheitsdienst SAS stieg die Zahl der Organtransplantationen in der Region in den letzten vier Jahren um 30 Prozent.

Die familiäre Bereitschaft, Organe zu spenden, erhöhte sich im entsprechenden Zeitraum um 8 Prozent. Eine relativ geringe Zahl von Patienten (7 Prozent) sterben, während sie auf ein Organ warten - im EU-Durchschnitt sind dies 27 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Welt, Organ, Organspende
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trennungskinder haben es schwerer im Leben
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?