13.04.01 09:23 Uhr
 142
 

Bei Organspenden dem Rest der Welt voraus

Im Bereich der Organspenden und -transplantationen nimmt Andalusien, ebenso wie ganz Spanien, zunehmend eine internationale Pionierrolle ein. Im Jahr 2000 lag Spanien mit 33,9 Organspenden pro Million Einwohner weltweit an der Spitze.

Andalusien verzeichnete beachtliche 27,3 Spenden pro Million Einwohner. Laut dem Andalusischen Gesundheitsdienst SAS stieg die Zahl der Organtransplantationen in der Region in den letzten vier Jahren um 30 Prozent.

Die familiäre Bereitschaft, Organe zu spenden, erhöhte sich im entsprechenden Zeitraum um 8 Prozent. Eine relativ geringe Zahl von Patienten (7 Prozent) sterben, während sie auf ein Organ warten - im EU-Durchschnitt sind dies 27 Prozent.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Welt, Organ, Organspende
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?