13.04.01 09:05 Uhr
 48
 

USA machen auch weiterhin Aufklärungsflüge vor Chinas Küste

Im Rahmen der Freilassungsfeier um die notgelandete US-Crew machte Präsident Bush klar, dass es auch weiterhin Aufklärungsflüge dieser Art geben wird.

Da die Besatzung nach Meinung der USA nicht Schuld am Zusammenstoß mit dem chinesischen Militärflugzeug ist, werden laut Bush 'harte Fragen' an die Chinesen gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, China, Küste, Aufklärung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?