13.04.01 03:46 Uhr
 21
 

Muss man sich schämen, ein Grüner zu sein?

Werner Graf vermummt sich - nicht äußerlich - er sagt nur nicht mehr, zu welcher Partei er gehört. Der Sprecher der Jugendorganisation der Öko-Partei nahm in Gorleben an der Anti-Castor-Demo teil. Aus Angst, als Verräter zu gelten, blieb er anonym.

Graf ist nur einer von vielen Grünen, der mit der Sinnfrage konfrontiert ist. Atomkonsens, Bündnistreue zur NATO - während ganz Europa nach BSE und MKS grün denkt, trudeln die deutschen Grünen ohne Sinn und Ziel.

Realos schicken heute die Polizisten, die Fundis wegtragen, so schmelzen die Prozente - und die Sicherheit, dass die SPD nicht von grün auf gelb umschaltet. Für Graf lässt sich das nur mit einem guten Maß an Bewusstseinsspaltung lösen.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen
Quelle: www.profil.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?