13.04.01 00:21 Uhr
 14
 

Um Meister Lampe ist es nicht gut bestellt

Gerade jetzt zur Osterzeit schlägt die Tierärztin Mirja Fassbender vom Zoo- und Wildforschungsinstitut Berlin Alarm. Um die Zukunft der lebenden Verwandten des Osterhasen ist es sehr schlecht bestellt.

Obwohl die Wildhasen als sehr fruchtbar gelten, stehen sie in vielen Bundesländern bereits auf der Roten Liste. Durch Infektions-krankheiten und Zerstückelung ihres Lebensraumes sei der Fortbestand der Hasen sehr gefährdet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Meister, Lampe
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?