12.04.01 20:29 Uhr
 205
 

Ablösung bei Ferrari? Schumacher distanziert sich von Barrichello

Michael Schumacher hat sich von seinem Teamkollegen bei Ferrari Rubens Barrichello in aller Öffentlichkeit distanziert und zweifelt seine psychische Belastungsfähigkeit in dieser Situation an.

So steht auf seiner Webseite folgendes Statement : 'Schon die ersten drei Rennen der Saison 2001 zeigten, dass Barrichello sein inneres Gleichgewicht verloren hat.'

Auch führende Formel 1-Experten wie z.B. der ehemalige Rennfahrer Jochen Mass fordern den Austausch des zweiten Fahrers bei Ferrari. Barrichello scheitere an der fahrerischen Reputation des amtierenden Formel 1-Weltmeisters.