12.04.01 19:41 Uhr
 3
 

Hier will ein König wieder seine Krone

Seit 1946 lebte Simeon Borisov Saxe-Coburgotski in Madrid im Exil, jetzt ist er wieder in sein Heimatland, das einstige Königreich Bulgarien zurückgekehrt. Mit seinen 64 Jahren will der Geschäftsmann nach dem Niedergang des Kommunismus an die Macht.

Empfangen wurde er in der Hauptstadt Sofia von einer riesigen Menge begeisterter Landsleute, darunter hunderten, die Plakate mit der Aufschrift 'Wir wollen unseren König' hochhielten und von der Polizei in Zaum gehalten werden mussten.

Sollte er tatsächlich wieder inthronisiert werden, hoffen jetzt auch andere noch im Exil lebende ehemalige Ex-Könige auf die Rückkehr in ihre einstigen Reiche, wie z.B. König Michael aus Rumänien, der z.Z. noch in der Schweiz lebt.


WebReporter: Ranata
Rubrik:   Politik
Schlagworte: König
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?