12.04.01 19:34 Uhr
 72
 

Erst ein Spaß: "Nacktbilder" von Cheerleadern - jetzt wird ermittelt

Es sollte nur ein Witz sein: Einige Schülerinnen einer Highschool-Abschlussklasse in Oregon trafen sich, zogen ihre alten Cheerleader-Kostüme an, schossen Fotos. Nur: Unter den Kostümen, die sie z.T. lasziv hochwarfen, trugen sie (fast) nichts.

Nachdem die Bilder auch noch mit einer Digitalkamera aufgenommen und ins Internet eingespielt wurden, finden weder Vertreter der Schule noch die Polizei das Ganze 'witzig'. Im Gegenteil: Einige der Mädchen werden das Schuljahr nicht beenden dürfen.

Ein Officer: 'Manche mögen zwar denken, dies wäre nichts Großes, aber das war es'. Da das Verbreiten von eindeutig sexuell 'betonten' Bildern mit Jugendlichen (nicht nur) in Oregon eine Straftat ist, wird weiter ermittelt - und ggf. angeklagt.


WebReporter: enforcer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spaß, Nacktbild
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
Nordrhein-Westfalen: Zehnjähriger ruft Polizei - Mutter erstochen vorgefunden
Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt
Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?