12.04.01 19:06 Uhr
 13
 

Nun ist es offiziell: Erster Tourist fliegt ins All für 40 Mio $

Der 60-jährige Dennis Tito wird am 28. April mit einer russischen Rakete für 10 Tage die ISS besuchen. Tito wird als drittes Crew Mitglied zu der Raumstation fliegen. Nun muss sich Tito wie die anderen Astronauten auf den Flug vorbereiten.

Die NASA war bis zu letzt dagegen, denn sie befürchteten, daß die Anwesenheit von Tito die Arbeit auf der Station behindert und eine Gefahr für die anderen Astronauten bestünde.

Tito sieht den Flug nicht als Touristenattraktion an, seine Aufgabe sei es, Fotos zu machen und via das Internet von seiner Mission zu berichten. Er selber meint, daß sich mehr Leute bewerben sollen, denn dann würde die Mission zur ISS billiger.


WebReporter: karlakolumna
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: All, Tourist
Quelle: www.smh.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes
US-Senator Orrin Hatch setzt in Anhörung unsichtbare Brille ab
Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?