12.04.01 19:06 Uhr
 13
 

Nun ist es offiziell: Erster Tourist fliegt ins All für 40 Mio $

Der 60-jährige Dennis Tito wird am 28. April mit einer russischen Rakete für 10 Tage die ISS besuchen. Tito wird als drittes Crew Mitglied zu der Raumstation fliegen. Nun muss sich Tito wie die anderen Astronauten auf den Flug vorbereiten.

Die NASA war bis zu letzt dagegen, denn sie befürchteten, daß die Anwesenheit von Tito die Arbeit auf der Station behindert und eine Gefahr für die anderen Astronauten bestünde.

Tito sieht den Flug nicht als Touristenattraktion an, seine Aufgabe sei es, Fotos zu machen und via das Internet von seiner Mission zu berichten. Er selber meint, daß sich mehr Leute bewerben sollen, denn dann würde die Mission zur ISS billiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: karlakolumna
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: All, Tourist
Quelle: www.smh.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?