12.04.01 18:40 Uhr
 21
 

Bush: Spionage geht weiter

Die amerikanische Regierung hat jetzt offiziell verlauten lassen, dass man China auch zukünftig ausspionieren will und wird.

Die Sicherheitsberaterin des US-Präsidenten, Condoleezza Rice, ist der Meinung, dies sei für die nationale Sicherheit der USA notwendig.

Man müsse sich jedoch mit der chinesischen Regierung absprechen, um weitere Unfälle zu verhindern. Peking fordert die Unterlassung der Flüge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vision5
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Spionage, Spion
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?