12.04.01 18:38 Uhr
 390
 

Ein Traum von Auto

Mit dem MK9 Coupé will die Nobel-Firma Lincoln nun ihr Image aufbessern. Man setzt seit ein paar Jahren auf moderne Autos, wie es der MK9 ist. Das Design besticht durch eine Länge von 5,26 Metern. Die Seiten werden durch eine Chromleiste veredelt.

Das Cockpit ist ebenfalls sehr luxuriös ausgestattet. Hier sind Ledersitze in 'Marlboro Rot' und ein in Kirschrot gehaltener Fußraum Serienausstattung.
Die Sitze sind einer Sessel-Legende, dem Eames Lounge Chair, angepasst.

Bei diesem Auto erinnerte man sich an den Ursprung der Firma zurück. Mit dem damaligen Lincoln baute man den 'schönsten Wagen der Welt'. Man will mit diesem imponierenden Auto wieder 'jüngere' Käufer ansprechen.


WebReporter: WieIP
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Traum
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?