12.04.01 18:16 Uhr
 2
 

Heiler senkt Umsatzprognose deutlich, Aktie -21%

Eine Umsatzwarnung schickt die Aktien der Heiler AG aktuell mit 21,3% ins Minus.

Heiler Software rechnet für 2000/01 nunmehr mit einerUmsatzsteigerung um 60 % auf rund 8 Mio. Euro(1999/2000: 4,989 Mio.Euro). Die bisherige Umsatzzielgröße von 12 Mio. Euro wird nachderzeitigem Stand nicht erreicht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern(EBIT) dürfte für 2000/01 aufgrund der reduzierten Umsatzerwartungund notwendiger Investitionen in Produkte und Ressourcen bei ca.minus 4,0 Mio. Euro und damit unter dem bisher angestrebten Wert vonminus 2,1 Mio. Euro liegen.

Nach Angaben Heilers hat im Geschäftsjahr 2001/02 eine deutliche Ergebnisverbesserung oberste Priorität. Das Unternehmen verfügt derzeit über liquide Mittel in Höhe von 26 Mio. Euro und eineEigenkapitalquote von 94 %.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Umsatz, Heiler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht