12.04.01 18:16 Uhr
 2
 

Heiler senkt Umsatzprognose deutlich, Aktie -21%

Eine Umsatzwarnung schickt die Aktien der Heiler AG aktuell mit 21,3% ins Minus.

Heiler Software rechnet für 2000/01 nunmehr mit einerUmsatzsteigerung um 60 % auf rund 8 Mio. Euro(1999/2000: 4,989 Mio.Euro). Die bisherige Umsatzzielgröße von 12 Mio. Euro wird nachderzeitigem Stand nicht erreicht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern(EBIT) dürfte für 2000/01 aufgrund der reduzierten Umsatzerwartungund notwendiger Investitionen in Produkte und Ressourcen bei ca.minus 4,0 Mio. Euro und damit unter dem bisher angestrebten Wert vonminus 2,1 Mio. Euro liegen.

Nach Angaben Heilers hat im Geschäftsjahr 2001/02 eine deutliche Ergebnisverbesserung oberste Priorität. Das Unternehmen verfügt derzeit über liquide Mittel in Höhe von 26 Mio. Euro und eineEigenkapitalquote von 94 %.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Umsatz, Heiler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?