12.04.01 17:30 Uhr
 28
 

E-Plus erhält 2,5 Milliarden Euro von Banken

Vom E-Plus Unternehmen gehören ja 77,5 Prozent der KPN(niederländische Telekom). Das Mobilfunkunternehmen hat sich von 20 Banken einen Kredit im Wert von 2,5 Milliarden Euro geben lassen .

Wie die KPN erklärte, soll dieses Geld zur Refinanzierung von Projekten genutzt werden(1,5 Milliarden Euro). Und das andere Geld soll zur Erweiterung der Mobilnetze dienen.

Durch diesen Kredit ist E-Plus komplett für ihren Betriebsplan finanziert .


WebReporter: Atlantic One
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Milliarde, E-Plus
Quelle: www.telecom-channel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?