12.04.01 17:12 Uhr
 176
 

US-Bundesstaat Texas: 2 Jahre keine Hinrichtung?

Überraschung in Texas: Laut dem Senat sollen alle Hinrichtungen um 2 Jahre aufgeschoben werden.
Dies besagt eine Entscheidung die mit vier gegen drei Stimmen festgesetzt wurde.

Diese Zeit will der Staat nutzen um das bestehende Justizsystem zu überarbeiten.
Die Entscheidung muss allerdings noch mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit das Repräsentantenhaus durchlaufen.

Der amtierende Gouverneur Rick Perry kündigte jedoch an, dass er sich gegen eine evtl. Zustimmen stemmen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Texas, Hinrichtung, Bundesstaat
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?