12.04.01 16:57 Uhr
 107
 

CD-R Videorekorder könnte VHS ablösen

Verglichen mit den Aufzeichnungsmöglichkeiten dieses Gerätes sehen die VHS-Geräte ziemlich blass aus. Das Unternehmen Terapin bringt einen Rekorder auf CD-R-Basis auf den Markt. Dieser Rekorder könnte vielerorts VHS ablösen.

Das Gerät zeichnet Signale von CDs, DAT, Minidisc, Tapedeck und Videos auf. Videos werden in Echtzeit-Encoding im MPEG1-Format aufgenommen. Klarer Vorteil dieses Rekorders ist, daß billige CD-Rs verwendet werden können.

Das Manko dieses Gerätes ist allerdings der fehlende Tuner für TV-Aufzeichnungen. Möchte man von TV aufzeichnen, muß man sich mit einem anderen Gerät als 'Tunerquelle' behelfen, wie etwa einer PC-TV-Karte. Fernsehnormen des Gerätes sind PAL und NTSC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, CD
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?