12.04.01 16:53 Uhr
 32
 

Schröder erteilt Architekten Redeverbot

Am 2. Mai wird das neue Kanzleramt eröffnet. Bei der Feier werden mehrere Redner auftreten, unter anderem der Kanzler. Ungewöhnlich ist, daß eine Ansprache der Architekten nicht geplant ist.

Die Behauptung,daß es zu Streitigkeiten über die farbliche Gestaltung der Holzteile gekommen sei,wollte keine der beteiligten Parteien bestätigen. Es soll der Wunsch des Kanzlerehepaares gewesen sein, die rot/grünen Holzteile lieber weiß zu malen.

Über das Bundespresseamt liess der Regierungschef mitteilen, daß er sich auf den Einzug freue. Warum die ausführenden Architekten mit dem höchst ungewöhnlichen Redeverbot belegt wurden, darüber gab es aus Regierungskreisen keine Verlautbarung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Architekt
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?