12.04.01 16:26 Uhr
 22
 

Saß da ein Hund am Steuer des Autos?

Da glaubte ein Autofahrer seinen Augen nicht. Auf ihn rollte ein PKW zu und was saß da auf dem Fahrersitz?

Ein großer Hund !

Vermutlich beim Herumtoben im alleingelassenen Fahrzeug war das Tier an die Handbremse gekommen und hatte diese gelöst. Schäden entstanden keine, da das Auto wieder von selbst zum Stehen kam.

Nach Polizeiangaben verweigerte der Hund die Aussage zu dem Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Steuer, Hund
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?