12.04.01 16:26 Uhr
 22
 

Saß da ein Hund am Steuer des Autos?

Da glaubte ein Autofahrer seinen Augen nicht. Auf ihn rollte ein PKW zu und was saß da auf dem Fahrersitz?

Ein großer Hund !

Vermutlich beim Herumtoben im alleingelassenen Fahrzeug war das Tier an die Handbremse gekommen und hatte diese gelöst. Schäden entstanden keine, da das Auto wieder von selbst zum Stehen kam.

Nach Polizeiangaben verweigerte der Hund die Aussage zu dem Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Steuer, Hund
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?