12.04.01 16:26 Uhr
 22
 

Saß da ein Hund am Steuer des Autos?

Da glaubte ein Autofahrer seinen Augen nicht. Auf ihn rollte ein PKW zu und was saß da auf dem Fahrersitz?

Ein großer Hund !

Vermutlich beim Herumtoben im alleingelassenen Fahrzeug war das Tier an die Handbremse gekommen und hatte diese gelöst. Schäden entstanden keine, da das Auto wieder von selbst zum Stehen kam.

Nach Polizeiangaben verweigerte der Hund die Aussage zu dem Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Steuer, Hund
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?