12.04.01 15:07 Uhr
 218
 

Die billigste Mars-Mission aller Zeiten - Mit dem Ballon zum Mars

Die neugegründete Mars Society Deutschland (MSD) hat offenbar vor, einen Ballon zur Erforschung des Nachbarplaneten Mars zu benutzen.

Man wolle den Planeten auf Wasservorkommen untersuchen, so hieß es.

Zur Zeit wird noch geprüft, ob dieser Vorschlag realisierbar ist. Eine Sonde soll den Ballon in den Weltall transportieren, wobei die Sonde als Beilast an einer Rakete montiert wird.
Der Ballon kann über 100 Tage Informationen an die Erde senden.

Geben die Experten der Luft- und Raumfahrt grünes Licht, kann die Mission voraussichtlich 2005 gestartet werden.


WebReporter: M.F.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars, Mission, Ballon
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?