12.04.01 14:56 Uhr
 20
 

Mt. Everest wird von 3,5 t Müll befreit

Eine Umweltexpedition hat sich in Richtung Mount Everest in Gang gesetzt. Die Basislager auf dem Weg zum höchsten Berg der Welt sind zugemüllt.

Eine 15-köpfige Mannschaft möchte im Mai die Zwischenstationen vom teilweise vergrabenen Abfall befreien und diesen in Lahasa und Kathmandu ordnungsgemäss entsorgen.

Wohl berühmtester Teilnehmer der Expedition ist der österreichische Extremsportler Wolfgang Fasching, der besonders im Bereich Extrem-Radtouren Schlagzeilen machte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringom
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Müll
Quelle: www.pte.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?