12.04.01 14:13 Uhr
 13
 

NRW stellt Antrag bei der EU für 1,1 Millionen Impfungen

Nachdem die NRW-Landesregierung beschlossen hat, die 1,1 Millionen Klauentiere gegen MKS zu impfen, wurde von der Bundesverbraucherschutzministerin Renate Künast der Antrag der EU-Kommision vorgelegt.

Der Leiter des Veterinärausschuss der EU, Byrne, hatte zuvor telefonisch eine schnelle Bearbeitung des Antrages versprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, EU, Nordrhein-Westfalen, Impfung, Antrag
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?