12.04.01 13:57 Uhr
 5
 

Coke Enterprises: Rücktritt des CEO

Wie ein Sprecher der Coke Enterprises, dem größten Abfüller von Getränken der Coca Cola Co., am Donnerstag bekannt gab, wird der CEO und Chairman des Unternehmens, Summerfield Johnston, seine Tätigkeit als CEO beenden.

Er wird durch den derzeitigen stellvertretenden Chairman Lowry Kline ersetzt. Der 68- jährige Johnston tritt altersbedingt zurück. Er erklärte, dass er müde sei und das letzte Jahr, in dem die Aktie der Coce Enterprises kontinuierlich um insgesamt mehr als 25 Prozent an Wert verloren hatte, für ihn sehr anstrengend gewesen sei. Johnston ist nach der Coca Cola Co. der zweitgrößte Anteilseigner bei Coke Enterprises. Sein Anteil hat aktuell einen Wert von rund 550 Mio. USD.

Die Aktie der Coke Enterprises notiert aktuell nach leichten Kursgewinnen bei 18,45 USD und liegt damit leicht über ihrem Tiefstkurs der letzten 52 Wochen, der 17,75 USD betragen hatte. Die Kursspanne der Aktie reichte in diesem Zeitraum bis hin zu 25,75 USD.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rücktritt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?