12.04.01 15:36 Uhr
 4
 

Bundesligist stellt Weichen für Kapitalgesellschaft

Der Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin stellt die Weichen für eine zukünftige Kapitalgesellschaft. Diese war bei einer Mitgliederversammlung durch eine Abstimmung beschlossen worden.

Demnach wird der derzeitige Manager Dieter Hoeneß den Vorsitz übernehmen und Ingo Schiller zusätzlicher Geschäftsführer.

Sobald die Kapitalgesellschaft gegründet wird, werden bei beiden jeweils Fünfjahresverträge in Kraft treten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kapital
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung
"France Football" enthüllt Gehälter von Fußball-Toptrainern