12.04.01 13:12 Uhr
 174
 

Ulkus durch Schlafmangel

Ein sogenannter 'peptischen Ulkus' kann durch Schlafmangel entstehen, wie eine Studie der Universität von Newcastle berichtet.

Heilungsprozesse in Magen und Dünndarm benötigen ein bestimmtes Protein, dessen Produktion je nach Tageszeit unterschiedlich hoch ist.

Während der Schlafenszeit ist laut dieser Studie die Konzentration dieses Proteins am höchsten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ruhm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schlaf, Schlafmangel
Quelle: www.pressetext.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?