12.04.01 12:50 Uhr
 21
 

Wird Schizophrenie durch Viren ausgelöst ?

Forscher untersuchten Hirnflüssigkeiten von Schizophrenie-Kranken und fanden Spuren aktiver Viren.
30 % der akuten Schizophrenen und 7 % der chronisch Kranken haben diese Symptome.

Vergleichsweise wurden gesunde Menschen und Menschen mit anderen neurologischen Erkrankungen untersucht. Bei ihnen wurden keine aktiven Viren in der Hirnflüssigkeit gefunden.

Forscher fanden heraus, dass in jedem Erbgut diese Viren vorkommen, allerdings werden sie nur bei manchen Menschen aktiv.
Die Wissenschaftler stehen vor einem Rätsel, sie wissen nicht, wodurch dies hervorgerufen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Viren, Schizophrenie
Quelle: www.shortnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?