12.04.01 12:27 Uhr
 16
 

Trägt Polizei Schuld an grausamer Massenpanik?

Nachdem das schrecklichste Unglück einer Sportveranstaltung in der Geschichte Südafrikas gestern wohl mehr als 50 Todesopfer forderte, erhärtet sich nun ein schlimmer Verdacht.

Denn Augenzeugen der Katastrophe berichten, dass die Polizei Stacheldraht, Gummigeschosse und Tränengase eingesetzt hat und die Panik im Johannesburger Stadion somit eskalieren ließ.Die Polizei nahm dazu bisher keine Stellung.

Laut offiziellen Angaben befinden sich noch 15 der insgesamt 85 Verletzten in kritischem Zustand.Unter den Toten waren 5 Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Schuld, Masse
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?