12.04.01 11:34 Uhr
 12
 

"Rost" am Atomkraftwerk

Am Atomkraftwerk in Stade wurden bei einer Überprüfung Roststellen gefunden, die allerdings noch nicht so schlimm waren, dass Radioaktivität in die Umwelt gelangte. Sie befanden sich am Nachkühlsystem und an den Dampfleitungen.

Die Schäden wurden schnell behoben und das Kraftwerk nahm den Betrieb wieder auf.


WebReporter: Kuschelteddy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Atomkraftwerk, Atomkraft
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?