12.04.01 11:25 Uhr
 1
 

Marsh & McLennan: Stellenstreichungen bei Putnam

Ein Sprecher der viertgrößten US-amerikanischen Investmentgesellschaft Putnam Investments, einer Tochtergesellschaft der Marsh & McLennan Companies, hat am Mittwoch eine Verkleinerung der Belegschaft um 4 Prozent angekündigt.

Die Entlassungen werden alle Unternehmensbereiche gleichermaßen betreffen. In der 64-jährigen Unternehmensgeschichte ist es nach Aussage eines Sprechers das erste Mal, dass sich das Unternehmen zu dieser kostensparenden Maßnahme gezwungen sieht. Im Februar des laufenden Geschäftsjahres managte Putnam 343,5 Mio. USD, das sind 15,9 Prozent weniger als im Vorjahr.

Weniger als zwei Wochen vor Bekanntgabe der Entlassungen hatte Putnam den Lohn des CEOs für das Jahr 2000 offengelegt: Er hatte mit einer Prämienzahlung in Höhe von 33 Mio. USD um 27 Prozent mehr verdient als im Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?