12.04.01 11:21 Uhr
 26
 

Man sollte sich nicht nur an Senna erinnern

1994 in Imola ist noch mehr geschehen als der Unfall von Senna.
Das sollte man nicht vergessen.
Freitag: Barrichello hat einen Unfall mit 220 km/h.
Er ist bewusstlos, kommt aber am Samstag wieder aus dem Krankenhaus.
Kann aber nicht starten.

Samstag: Roland Ratzenberger verliert beim Abschlusstraining den Frontflügel.
Er verliert die Kontrolle und schlägt mit 300 km/h an eine Betonmauer.
Er stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus.


Sonntag: Nach dem Start kommt es zu einen Unfall zwischen JJ Lehto und Pedro Lamy.
Ein Rad fliegt in die Zuschauer und verletzt 9 Personen.
Dann der Unfall von Senna der zu seinem Tod führt.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Senna
Quelle: www.f1welt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?