12.04.01 10:49 Uhr
 77
 

Passwörter für Internet-Zugang durch Jugendlichen entwendet

Im hessischen Offenbach wird nun gegen 30 Jugendliche ermittelt, die laut Polizei durch Hack-Angriffe Passwörter für den Internet-Zugang von ahnungslosen Kunden gestohlen haben sollen.

Auffällig wurden diese Praktiken nachdem eine Kundin eine Rechnung über 5000 DM für das Surfen im Internet zugestellt bekam. Diese jedoch konnte nachweisen, dass sie zu der Zeit nicht im Internet war.

Die Passwörter würden von den 12- bis 20-jährigen in Chatrooms, auf Schulhöfen und Internetseiten ausgetauscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Jugend, Jugendliche, Zugang
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?