12.04.01 09:27 Uhr
 1.828
 

Vom Dienst suspendiert - Polizist zwang Verhaftete zum Sex

Valladolid/Spanien: Die Nationalpolizei hat einen ihrer Beamten, identifiziert als C.F.V., von Dienst suspendiert. Dem Mann wird eine sexuelle Aggression gegen eine Kolumbianerin vorgeworfen.

Der Polizist hatte die Papiere der Immigrantin kontrolliert und dabei festgestellt das diese Unregelmäßigkeiten aufwiesen.

Die von einer weiteren Kolumbianerin begleitete Frau wurde daraufhin zum Kommissariat gebracht, die zweite Frau auf freien Fuß gesetzt und der Polizist zwang die Verhaftete daraufhin in der Zelle zum Geschlechtsverkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Polizist, Dienst
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?