12.04.01 09:06 Uhr
 6
 

Bärin Bruni auf Entdeckungsreise

Offenbar ist die Braunbärin Bruni aus dem Zirkus 'Probst' in der letzten Woche auf den Geschmack gekommen. Da ist sie in Hohenstein-Ernstthal erstmalig auf eine Entdeckungstour gegangen. Sie war nach der Vorstellung einfach verschwunden.

Diesmal nutzte sie die Gelegenheit in Chemnitz. Unmittelbar vor der Vorstellung hatte sich das 5-jährige Tier von seinem Dompteur losgerissen und war in die Stadt spaziert. Binnen weniger Minuten gingen 5 Notrufe bei der Polizei ein.

Nach etwa 15 Minuten konnte Bruni wieder eingefangen werden. Offenbar hatte sie sich beim Gang zur Manege erschreckt und war deswegen weggelaufen. Der Zirkusdirektor versicherte zukünftig auf seinen Schützling besser zu achten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franksstern
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Entdeckung
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?