12.04.01 08:40 Uhr
 292
 

701.000 Fahrzeuge - Rückruf bei DaimlerChrysler

Bei den Modellen der Baureihe Dodge Ram der Baujahre 1994 bis 1999 kann es zu Problemen mit der Verriegelung der Motorhaube kommen.

Aufgrund der starken Streusalzbelastung können Sicherheits-Federn durchrosten.
Vor allem der Nordosten und der mittlere Westen seien aufgrund der starken Verwendung von Streusalz betroffen.
701.000 PickUps müssen deshalb in die Werkstatt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: galaxygirl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Daimler, Chrysler, Rückruf, Fahrzeug
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?