12.04.01 08:40 Uhr
 292
 

701.000 Fahrzeuge - Rückruf bei DaimlerChrysler

Bei den Modellen der Baureihe Dodge Ram der Baujahre 1994 bis 1999 kann es zu Problemen mit der Verriegelung der Motorhaube kommen.

Aufgrund der starken Streusalzbelastung können Sicherheits-Federn durchrosten.
Vor allem der Nordosten und der mittlere Westen seien aufgrund der starken Verwendung von Streusalz betroffen.
701.000 PickUps müssen deshalb in die Werkstatt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: galaxygirl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Daimler, Chrysler, Rückruf, Fahrzeug
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?