12.04.01 08:33 Uhr
 2
 

WWL Internet erhält Auftrag von Yves Rocher

Die am Neuen Markt notierte WWL Internet AG wird den Online-Auftritt des französischen Kosmetikkonzern Yves Rocher betreiben. Die Homepage http://www.yves-rocher.de bietet nach Angaben WWLs eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten.

WWL Internet betont dabei die hohe Verfügbarkeit und Qualität der Serverssyteme. Dies wurde möglich gemacht durch Java MainStream, ein Standard der von der WWL Internet AG geschaffen wurde. Durch das skalierbare Loadbalancing- und Failover-Konzept wird eine sehr hohe Performance und eine sehr hohe Ausfallsicherheit garantiert.

WWL hat auch die Auftritte für Österreich und die Schweiz vereinheitlicht, die in Kürze online gehen werden. In Zukunft wird Yves Rocher hier also auf die gleiche Kernprogrammierung zugreifen können. Eine wichtige Voraussetzung, um aktuell, ganzheitlich und schnell zu sein.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Auftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?