12.04.01 08:33 Uhr
 2
 

WWL Internet erhält Auftrag von Yves Rocher

Die am Neuen Markt notierte WWL Internet AG wird den Online-Auftritt des französischen Kosmetikkonzern Yves Rocher betreiben. Die Homepage http://www.yves-rocher.de bietet nach Angaben WWLs eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten.

WWL Internet betont dabei die hohe Verfügbarkeit und Qualität der Serverssyteme. Dies wurde möglich gemacht durch Java MainStream, ein Standard der von der WWL Internet AG geschaffen wurde. Durch das skalierbare Loadbalancing- und Failover-Konzept wird eine sehr hohe Performance und eine sehr hohe Ausfallsicherheit garantiert.

WWL hat auch die Auftritte für Österreich und die Schweiz vereinheitlicht, die in Kürze online gehen werden. In Zukunft wird Yves Rocher hier also auf die gleiche Kernprogrammierung zugreifen können. Eine wichtige Voraussetzung, um aktuell, ganzheitlich und schnell zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Auftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?