12.04.01 07:55 Uhr
 699
 

Formel 1: Ferrari konnte es nicht lassen - Badoer testete nochmal

Eigentlich sind schon alle Koffer für Imola gepackt, allerdings springt ein Team wieder aus der Reihe - Ferrari.

Sie testeten gestern nochmal in Fiorano mit Luca Badoer.
Badoer fuhr nochmals Funktionstests mit den Autos, die im Rennen eingesetzt werden.

Mit Schumachers Auto fuhr er 6 Runden, mit Barrichellos 8 und mit dem T-Car eine Runde.

Seine Bestzeit lag bei 1:16.681 Minuten, die aber eigentlich Nebensache war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Ferrari
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?