12.04.01 01:07 Uhr
 945
 

Microsoftseiten wurden wieder gehackt - Für die Hacker ein Kinderspiel

Die Internetseite 'microsoft.net' von Microsoft wurde an den letzten Tagen, wie man vermutet, von Jugendlichen gehackt. Die .Net-Adresse ist als zukünftige Vertriebsplattform für Microsoft Softwareprodukte geplant.

Sie sind mit Hilfe des 'C#' Tools in die Webseite eingedrungen. Wer diesen Tool besitzt, kann auf der Webseite alles mögliche mit der .Net- Software anstellen.

Darunter auch die Sicherheitshürden von Microsoft umgehen und somit fähig zu sein, in die Original-Microsoft-Software einzudringen und Viren einzufügen.

Microsoft äußerte sich noch nicht gegenüber des Hackerangriffes.


WebReporter: cyberz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Hacker
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?