11.04.01 21:34 Uhr
 305
 

Spioniergerüchte um ICQ nur heiße Luft

Viele die ICQ nutzen, schalteten das automatische Update aus, aber spioniert wurde noch nie, wie webprivacy.de berichtet.

Mirabilis dementierte die Gerüchte um die Spionage heftig. Die Gerüchte waren nach einem falschen Hinweis aufgekommen, den Quak.dk ohne zu prüfen veröffentlichte.

Dieses Gerücht veröffentlichte dann auch neowin.net, wo es ein Shortnews Reporter aufschnappte und das Gerücht in ganz Deutschland verbreitete.


WebReporter: smallfire
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Luft, Spion
Quelle: www.webprivacy.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?