11.04.01 20:24 Uhr
 24
 

Formel1: Hat Rußland bald eigenen Grand Prix?

Da russische Verantwortliche grünes Licht für einen Weiterbau der geplanten Grand-Prix-Strecke in Moskau gegeben haben,scheint eine Austragung der Formel1-Weltmeisterschaft ab 2004 in Rußland möglich zu sein.

Die Kosten für den Bau des Kurses, an den u.a. Hotels,Restaurants und Kasinos angebaut werden sollen,werden ca. 200 Millionen Mark betragen.

Einige Kilometer südlich des Kremls gelegen soll der Bau mitten in der Hauptstadt entstehen.


ANZEIGE  
WebReporter: timjonas
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?